Projekt

ENNE ist ein europäisches Projekt, das die Errichtung von 5 nationalen Netzwerken der Berufsbildung in fünf verschiedenen Ländern (Italien, Bulgarien, Deutschland, Portugal und Belgien) unterstützt.

Dieses Projekt wird die Verbesserung der Qualität der Berufsbildung und dessen Attraktivität, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Mobilitätsmöglichkeiten, fördern.

Was ENNE fördert:

  • Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Akteuren in der Berufsbildung, die Verbreitung von EU-Programmen, Initiativen und Instrumenten;
  • den Austausch bewährter Praktiken unter den Akteuren der Berufsbildung; Aufbau der effektiven Umsetzung europäischer Programme, Förderung der Mobilität von Lernenden und des Personals in der beruflichen Bildung;
  • die Förderung der Beteiligung von Berufsbildungsanbietern und Ländern, welche in EU-Kooperationsprojekten gering vertreten sind.

Das ENNE-Projekt wird:

  • 5 nationale Exzellenz-Netzwerke für Mobilität in der Berufsbildung einrichten;
  • eine Online-Community von Berufsbildungsanbietern formen;
  • die Wissenskompetenzen und Fähigkeiten des Berufsbildungspersonals im Bereich Work-based Learning (WBL) und Mobilität verbessern;
  • eine Internationalisierungsstrategie für die beteiligten Berufsbildungsanbieter entwickeln.

Die erwartete Gesamtwirkung besteht nicht nur darin, nationale Netzwerke aufzubauen, deren Mitglieder von den Projektaktivitäten und -produkten profitieren, sondern auch darin, eine neue, nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Berufsbildungseinrichtungen aus verschiedenen Ländern aufzubauen, um langfristige Synergien zur Steigerung der Attraktivität der beruflichen Bildung zu schaffen.

Aktivitäten zum Kompetenzausbau

Die ENNE-Partner werden Folgendes organisieren:

  • Vom 16. November bis 18. December 2020
    MOOC zum Thema “Wie man ein transnationales Mobilitätsprojekt für Auszubildende plant und organisiert”;
  • Januar – April 2021
    Blended  Training Kurs zum Ausarbeiten von Erasmus+ KA1 und KA2 Projektanträgen;
  • Juni – September 2021
    Internationale und lokale workshops zu den EAQOM
    Standards für aufnehmende und vermittelnde Organisationen;
  • September 2021 – Februar 2022
    Transnationale Mobilität-Möglichkeiten für Berufsbildungspersonal und transnationale Lernangebote für Lernende in der Berufsbildung;

Darüber hinaus werden wir während der gesamten Dauer des Projekts:

  • Lokale und internationale Veranstaltungen zur Förderung der EU VET Skills Week und anderer relevanter EU- und lokaler Initiativen organisieren;
  • Einen monatlichen Newsletter mit vielen Neuigkeiten und bewährten Methoden und Praktiken der Netzwerkmitglieder veröffentlichen;
PROJEKTPARTNER
news